Zum Rücktritt von Thomas Purwin

„Politiker zu bedrohen und mit Hassmails zu bombardieren, ist undemokratisch, anstands- und respektlos. In unserer Demokratie gelten bestimmte Umgangsformen. Dazu gehört es, respektvoll miteinander umzugehen, auch wenn man die Meinung des anderen nicht teilt. Drohungen und Todeswünsche gegen andere haben hier keinen Platz“, erklärt unser Vorsitzender Benedikt Lechtenberg. Wir Jusos Hünxe sind entsetzt über die Hassmails, die der nun zurückgetretene Chef der Bocholter SPD, Thomas Purwin, erhalten hat. Kürzlich erhielt auch die Hünxer AsF-Vorsitzende Marion Hülser einen Drohbrief.

Weiterlesen Zum Rücktritt von Thomas Purwin

Wir sammeln für die Tafel!

Am Samstag, den 10. Dezember, rufen wir wieder dazu auf, Lebensmittel für die Tafel zu spenden. Von 9 bis 13.30 Uhr können Spenden an unserem Stand auf dem Hünxer Marktplatz abgegeben werden. Besonders lange haltbare Lebensmittel sind gefragt. Die Spenden gehen direkt an die Dinslakener Tafel e.V., die seit Mai 2016 auch eine Ausgabe in Hünxe unterhält. Wir freuen uns auf jede Spende und hoffen, dass wieder einiges zusammen kommt. Seit 2011 findet die Tafel-Aktion der Jusos statt, bei der im letzten Jahr 450 Kilogramm gesammelt wurden.

Wir laden zum Vorstandstreffen ein!

Am Sonntag, den 27.11.2016, treffen wir uns um 17 Uhr im SPD Bürgerbüro, Dorstener Straße 8 in Hünxe. Beim Vorstandstreffen steht der Einsatz eines Jugendbusses am Samstagabend auf dem Plan. Auch geht es darum, mehr Freizeitangebote für junge Menschen in der Gemeinde zu schaffen. Über die aktuelle Entwicklung in der Türkei wollen wir außerdem diskutieren. Weitere Planungen betreffen die jährliche Tafel-Aktion und den Welt-Aids-Tag. Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen. Wir brauchen eure Ideen, Anregungen und Meinungen, was in Hünxe besser laufen soll. Nur dann können wir uns dafür stark machen, erklärt Dominique Freitag, unsere stellvertretende Vorsitzende.

Wir zeigen Respekt

Wir zeigen den ehrenamtlich engagierten Menschen in der Gemeinde Hünxe Respekt. Ohne das Ehrenamt rückt die Feuerwehr nicht aus, macht der Bürgerbus nicht mobil und fällt das Training aus. Das Ehrenamt trägt unsere Gesellschaft und hält sie beisammen. Wir können deshalb nicht oft genug Danke an alldiejenigen sagen, die sich in ihrer Freizeit engagieren: Danke Euch, erklärt unser Vorsitzender Benedikt.

Weiterlesen Wir zeigen Respekt

Halloween-Party 2016!

Was? Schon wieder ein Jahr um?
Jep und deswegen wollen wir wieder kräftig mit Euch feiern auf unserer 2. Halloween Party – diesmal in der Hünxer Schützenhalle 🙂

Für gute Musik und reichlich Getränke ist natürlich gesorgt.
Wer verkleidet kommt, erhält ein Freigetränk. Also überlegt euch schon mal in welchen gruseligen Fummel ihr euch schmeißt 😉 (aber auch Unverkleidete sind willkommen).

Der VVK läuft bei La Barca in Hünxe, bei Venezia in Bruckhausen und bei allen Juso-Vorstandsmitgliedern:

VVK: 5,00€
AK: 7,00€

Wer im Besitz einer Eintrittskarte ist, erhält einmalig 2€ Rabatt auf eine große Pizza bei La Barca (bis zum 31.11.16).

Wo: Schützenhalle Hünxe, Weseler Str. 78, 46569 Hünxe
Wann: 29.10.2016 20:00 (Einlass ab 16 Jahren, U-18 bis 24 Uhr, Ü-18 bis Zapfenstreich)

Wir freuen uns auf Euch! 🙂

Bilder aus dem letzten Jahr seht ihr hier!

Eine Schule für alle!

Es wird wieder eifrig diskutiert. Über Euch. Über Eure Schulen. Über Eure Zukunft. Als Jusos mischen wir uns da ein, denn die jüngste Debatte über das achtjährige Abitur (G8) in NRW betrifft viele Schülerinnen oder Schüler in der Gemeinde Hünxe. Zusammen mit Heinz-Dieter Hamm, Vorsitzender der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft Kreis Wesel (GEW) und Rolf Görlinger, Abteilungsleiter der Oberstufe an der Gesamtschule Hünxe (GSH) haben wir über ein gutes Schulmodell diskutiert. Eine echte Chance für gutes Lernen und gute Bildung sehen wir abseits des heutigen Schulsystem, nämlich in der „Schule für alle“.

Weiterlesen Eine Schule für alle!

Nächster Halt: Azubi-Ticket und Jugendtaxi!

Wir Jusos Hünxe unterstützen die Forderung nach einem Azubi-Ticket. Ähnlich dem NRW-Ticket für Studierende sollen auch Auszubildende landesweit Bus und Bahn nutzen können. Auf dem Landesparteitag der SPD am Wochenende sprachen sich Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und die Parteimitglieder für die Einführung eines Azubi-Tickets aus. Wenn wir über Mobilität sprechen, müssen wir allerdings auch hier nach Hünxe schauen. Ohne Auto kommt hier keiner weg. Deswegen wollen wir die Idee des Jugendtaxis wiederbeleben.

Weiterlesen Nächster Halt: Azubi-Ticket und Jugendtaxi!

Unser Europa!

Liebe Leute, der „Brexit“ Groß-Britanniens aus der Europäischen Union (EU) hat für viel Wirbel gesorgt. Zum ersten mal in der Geschichte der europäischen Integration will ein Mitglied raus. Was heißt der Brexit für unsere Generation und welches Europa wünschen wir uns? Gemeinsam mit einer „ehemaligen Jungsozialistin“, Gerda Wolterhoff, die bereits seit 65 Jahren in der SPD ist, haben wir uns getroffen und diskutiert. Was dabei herum kam, berichten wir Euch hier.

Weiterlesen Unser Europa!

In die Vollen beim 4. Kegeln mit Freunden!

Am Montag, den 30. Mai, ging es in der Gaststätte Rühl wieder in die Vollen. Zum vierten Mal haben wir Geflüchtete, dieses Mal  aus dem Ortsteil Drevenack, zum gemeinsamen Kegeln eingeladen. Mit 14 Leuten war das nicht nur wieder gut besucht, sondern auch wieder richtig Spaß gemacht!

Uns ist es wichtig zu zeigen, wie locker das gegenseitige Kennenlernen aussehen kann. Kegeln ist einfach und macht Spaß. Drum laden wir seit Sommer 2015 Geflüchtete und Jugendliche aus Hünxe zum „Kegeln mit Freunden“ ein. Nicht zu Letzt gibt es ein spannendes Vergleichskegeln am Ende und schicke Urkunden warten.

Du hast Lust beim nächsten Kegeln dabei zu sein? Dann gib uns Bescheid und schreibe uns eine E-Mail an jusos@spd-huenxe.de

Wider dem Regen – Büchermarkt am Samstag findet statt

Liebe Leute!

unser Büchermarkt am Samstag, den 4.6., findet statt.

Laut Wetterprognosen soll erst am Nachmittag richtig Regen fallen. Wir hoffen deshalb auf einen überwiegend tropfenfreien Vormittag. Ein kleiner Guss soll uns also nicht abschrecken. Ob unser Markt bis 16 Uhr dauert, zeigt sich dann vor Ort nach Wetter.

Sollte es bereits am Vormittag durchregnen und daher der Markt gänzlich ins Wasser fallen, wollen wir ihn auf jeden Fall nachholen (!) und zwar nach den Sommerferien.

An die angemeldeten Standinhaber*innen:

Wie wir Euch bereits per Mail und/oder auf unserem Blog empfohlen haben, nehmt bitte einen Sonnenschirm oder Pavillon mit, der Tropfen vertragen kann. Kontaktiert uns bei Problemen (jusos@spd-huenxe.de oder über unsere Facebook-Seite „Nachricht senden“)

Alle wichtigen Infos findet Ihr wie gehabt auf unserem Blog: https://jusoshuenxe.wordpress.com/1-huenxer-buechermarkt-2