Jugendliche projektbezogen einbeziehen!

Wir finden die aktuelle Debatte über bessere Beteiligungsmöglichkeiten Jugendlicher wichtig. Den Vorschlag der Grünen Jugend Kreis Wesel, ein Jugendparlament einzuführen, wollen wir um projektbezogene Formate ergänzen. Vom Anfang der Debatte an sollten Jugendliche, solltet Ihr, gefragt werden, wie Ihr mitmachen wollt.

Klar ist, dass Jugendliche stärker als bisher Gelegenheiten haben sollen in Hünxe mitzureden und mitzugestalten. Es kommt aber auf passende Formate an, in denen Ihr das tun könnt. Chancen sehen wir in der direkten und projektbezogenen Beteiligung. In Online-Befragungen, vor-Ort-Aktionen oder Zukunftswerkstätten könntet Ihr Eure Ideen und Interessen einbringen. Dass das klappt, haben wir zum Beispiel bei der Renovierung des Jugendheims „Brucklyn“ gesehen, das Ihr und wir gemeinsam neugestaltet haben.

Ihr solltet außerdem direkt gefragt werden, wie Ihr mitgestalten wollt. Hierzu könnte es Online-Umfragen geben oder Ideen in den Jugendheimen oder der Gesamtschule gesammelt werden. In jedem Fall ist es wichtig, Vorschläge zur Beteiligung Jugendlicher intensiv zu bewerben und dort hinzugehen, wo viele Jugendliche sind: im Internet und in den sozialen Netzwerken.

Ihr habt Interesse euch in Hünxe einzubringen, habt konkrete Ideen wobei und wie das gehen soll? Dann schreibt uns einfach und diskutiert mit uns! Postet eure Ideen z.B. auf unserer Facebook-Seite, kommentiert diesen Blog-Eintrag über die Kommentarfunktion oder schreibt uns eine E-Mail an bl.jusoshuenxe@live.de!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s