Juso-Stimme im Rat!

Ein Juso hat es durch Direktwahl in den Hünxer Rat geschafft! Hier unsere aktuelle PM:
Mit dem Ausgang der Kommunalwahl in Hünxe gibt sich die SPD-Jugendorganisation zufrieden. ,,Auf 8 starke Sitze kommt die SPD Hünxe und einen davon hat ein Juso direkt errungen‘‘, freut sich Juso-Vorsitzender Benedikt Lechtenberg. Die Rede ist von Jan Scholte-Reh, der in Bruckhausen antrat und seinen Wahlkreis mit deutlichem Vorsprung gewann. Nicht nur, dass die Ziele des Jugendkommunalwahlprogramms der Jusos auch Eingang in das SPD-Programm gefunden hätten, nun gäbe es eine direkte Stimme auch für jugendliche Themen mit dem 26-Jährigen Scholte-Reh.

Der neue Rat müsse sich nun an die Arbeit begeben und angesichts der veränderten Parteienlage Mehrheiten finden und lösungsorientiert handeln. Dabei dürfen die jugendlichen Interessen nicht außer Acht gelassen werden. ,,Unsere Themen sind nach wie vor eine bessere Busverbindung am Wochenende, eine Kulturförderung und eine einbeziehende Gestaltung öffentlicher Plätze in Hünxe sowie die Sanierung und den Erhalt der Sportstätten‘‘, sagt Lechtenberg. ,,Diese Themen wollen wir mit der SPD und mit unserem direkten Sprachrohr angehen und kritisch die Hünxer Gemeindepolitik verfolgen‘‘.

 
 
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s