Deine Interessen auf die Tageordnung!

Wir wollen deine Interessen auf die politische Tagesordnung bringen und haben sie in das JuKoWa aufgenommen. Hier unsere aktuelle Pressemitteilung:

Die Jusos Hünxe stellen ihr Jugendkommunalwahlprogramm, kurz JuKoWa, vor. Darin seien Forderungen formuliert, die Jugendliche und junge Erwachsene in einer Umfrage der Jusos zu Anfang des Jahres kundgetan haben. ,,Wir sind eine politische Jugendorganisation und deshalb haben wir die Hünxer Jugendlichen gefragt, was ihnen in Hünxe wichtig ist‘‘, äußert Juso-Vorsitzender Benedikt Lechtenberg (21). Die Umfrageergebnisse wurden in das ,,JuKoWa‘‘ eingearbeitet. Die Jusos setzen sich dafür ein, dass die Themen der jungen Hünxer auch auf die Tagesordnung des kommenden Gemeinderates gelangen. Soweit hätten die Ziele auch Eingang in das Bürgerwahlprogramm der SPD Hünxe erhalten.

Zu den Themen zählt vor allem eine bessere Busverbindung zwischen Hünxe und Dinslaken am Wochenende. ,,Bisher fährt am späten Abend kein Bus mehr aus Hünxe raus. Wer zum Feiern aber mal weg kommen möchte, ist auf Alternativen angewiesen.‘‘, stellt Juso Alexander Kraul (17) fest. Ferner schlagen die Jusos die Stiftung eines Kulturpreises vor mit dem kulturell Aktive wie Bands, Vereine oder Organisatoren von kulturellen Events in Hünxe geehrt und zum weitermachen motiviert werden können. ,,Kultur ist wichtig, bietet Abwechslung und soll junge und alte Menschen zusammenbringen. Das muss gefördert werden‘‘, sagt Benedikt Lechtenberg. Drittens kommt es den Jungen Sozialdemokraten auf ein attraktives Hünxe an. Darunter fällt eine bürgereinbeziehende Gestaltung der öffentlichen Plätze in Hünxe, indem die Hünxer z.B. über Ideenwettbewerbe eingebunden werden. Außerdem sollen die Sportstätten saniert und erhalten bleiben, damit sie weiterhin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene nutzbar sind. In diesem Zusammenhang sei es wichtig, den Erhalt der Sportstätten im Einklang mit dem Haushaltsicherungskonzept zu ermöglichen.

Wer an diesen Zielen interessiert sei, so meinen die Jusos, müsse am 25. Mai Wählen gehen, um die Politik direkt vor Ort mitbeeinflussen zu können. Außerdem weisen die Jusos auf die zeitgleiche Europawahl hin.

Bild

v.l.n.r.: Dominique Freitag, Thorben Braune, Jan Scholte-Reh und Benedikt Lechtenberg

http://www.lokalkompass.de/huenxe/politik/jugendliche-interessen-auf-die-tagesordnung-d436410.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s