SORGE NACH DER BUNDESTAGSWAHL

 

Mit Sorge blicken wir auf den Einzug der AfD in den Bundestag. “Mit so einem Ergebnis habe ich nicht gerechnet”, gibt unsere Vorsitzende Dominique Freitag zu. Jetzt kommt es darauf an, den Anteil der Protestwähler innerhalb der AfD-Wählerschaft für die demokratischen Parteien zurück zu gewinnen.

Für uns ist klar, dass die AfD keine echte Alternative ist. Ihr Programm führt in die Vergangenheit, statt in die Zukunft. Wer aus Protest das Kreuz bei den Rechtspopulisten gemacht hat, hat zugleich eine rassistische und nationalistische Kraft in den Bundestag gewählt. “Wir hoffen, dass jede Partei im Deutschen Bundestag auf eine Zusammenarbeit verzichtet und damit deutlich macht, dass die Ideologien dieser Partei nicht mit einer offenen, vielfältigen und globalen Welt zusammen passen”, so Lisa-Marieke Hülser. Die demokratisch eingestellten Menschen in der Gemeinde Hünxe, im Kreis Wesel sowie im ganzen Land müssen klarmachen, dass es für rechte Ideologien, Spaltung und die Ewiggestrigen keinen Platz gibt. “Eine Alternative zu einem guten Miteinander bietet diese Partei nicht”, meint unser Kassierer Mario Walbrodt. Von Seiten der Politik ist es entscheidend durch eine wieder glaubwürdige und gute Arbeit Protestwähler zurück zu gewinnen. Den Erneuerungsprozess der SPD wollen wir deshalb unterstützen und daran mitarbeiten, dass niemand mehr gewillt ist, sein Kreuz bei einer rechten Partei zu machen.

Advertisements

Auch beim Möllebeckfest wieder dabei

Wir werden in diesem Jahr wieder mit unserem Bücherspendenstand auf dem Möllebeckfest am 16. September in Bruckhausen am Danziger Platz vertreten sein. Dort könnt ihr gegen eine Spende gebrauchte Bücher mitnehmen. Die gesammelten Spenden kommen der Gemeindebücherei für weitere Kinder- und Jugendliteratur zu Gute. Wir finden nämlich, dass man nie genügend Bücher haben kann und hoffen, dass wieder genug Spenden für die Gemeindebücherei zusammen kommen.
Zusätzlich zum Bücherspendenstand wird außerdem unser „Rotes Sofa“ auf dem Bruckhausener Möllebeckfest zu finden sein. Dort könnt ihr euch in entspannter Atmosphäre mit unserem Bundestagskandidaten Jürgen Preuß und unserem Team unterhalten.

Auch wir puzzeln mit

Anlässlich der 925-jahrs-Feier der Gemeinde Hünxe haben auch wir ein Puzzelteil gestaltet. Gemeinsam haben wir beschlossen, dass das Puzzelteil widerspiegeln soll, was wir mit der Gemeinde Hünxe verbinden. So ist der Bücherspendenstand eine regelmäße Veranstaltung, die zu Gunsten der Gemeindebücherei stattfindet. Auch das Kegeln mit Freunden, die Halloweenparty oder die Sammelaktionen für die Tafel dürfen nicht fehlen. Wichtig ist uns auch auf die, immer noch häufig fehlende, Barreirefreiheit hinzuweisen, dazu gibt es ein Piktogramm mit einem Rollstuhlfahrer. “Das sind alles Projekte, die wir realisiert haben oder die wir realisieren wollen, deswegen gehören sie zu Hünxe und auf das Puzzelteil.”, so unsere Vorsitzende Dominique Freitag.

Noch bis zum 18.08.2017 könnt ihr ein gestaltetes Puzzelteil bei der Gemeinde abgeben. Bestellen kann man die Puzzelteile unter info@huenxe925.de oder 02858-69406.

Erster Bücherspendenstand in diesem Jahr

Am Samstag, den 20.05.2017, luden wir von 9 bis 13 Uhr auf den Hünxer Marktplatz zum Besuch unseres ersten Bücherspendenstandes in diesem Jahr ein. Bei bestem Wetter konnte gegen eine individuelle Spende für die Gemeindebücherei Hünxe vom Kinderbuch bis zum Thriller alles erworben werden. Wir freuen uns sehr darüber, dass rund 140,00 Euro für die Gemeindebücherei gesammelt werden konnte. Damit können wieder neue Kinder- und Jugendbücher gekauft werden. Da unsere Bücherkisten mittlerweile leerer geworden sind, werden auch wieder neue Bücherspenden angenommen. Wer eine Spende abgeben möchte, kann sich zentral bei Dominique Freitag melden. Pro Spender nehmen wir eine Kiste gut erhaltener Bücher an. Krimis, Thriller sowie Kinder- und Jugendbücher sind besonders beliebt.

Wir kämpfen für die Themen junger Menschen in Hünxe und NRW!

Die Landtagswahl am 14. Mai rückt näher und wir machen uns im Wahlkampf stark für die Themen junger Menschen in Hünxe und in  Nordrhein-Westfalen. Mit klaren Zielen für Schüler, Auszubildende und Studierende wollen wir deshalb für die Sozialdemokraten um Hannelore Kraft und unseren Landtagsabgeordneten für die Gemeinde Hünxe, Norbert Meesters.

Weiterlesen Wir kämpfen für die Themen junger Menschen in Hünxe und NRW!

Wir haben einen neuen Vorstand!

Das SPD-Bürgerbüro war gut gefüllt zu unserer Jahreshauptversammlung vor rund einer Woche. Bei einem lecker gedeckten Frühstückstisch sprachen wir nicht nur über künftige Ziele, sondern wählten auch einen neuen Vorstand. Nach vier Jahren ging der Juso-Vorsitz von Benedikt Lechtenberg an Dominique Freitag über.

Weiterlesen Wir haben einen neuen Vorstand!

Wir laden zur Jahreshauptversammlung mit tollen Gästen und lecker Frühstück ein!

Am Sonntag, den 23. April, laden wir um 10.30 Uhr ins SPD-Bürgerbüro an der Dorstener Str. 8 in Hünxe zur Jahreshauptversammlung ein. Viele Gäste dürfen wir begrüßen. Unser SPD-Landtagsabgeordneter Norbert Meesters wird ein Grußwort sprechen ebenso wie der neu gewählte SPD-Fraktionsvorsitzende in Hünxe, Horst Meyer. Außerdem diskutieren wir mit Laura Marie Dietrich. Die Hünxerin hat als „Schülerministerin“ beim Projekt der Rheinischen Post „Deine Stimme zählt“ mitgemacht. Nach vier Jahren wird zudem unser Vorsitz frei. Benedikt Lechtenberg, der 2013 das Amt des Hünxer Juso-Vorsitzenden übernahm, macht Platz für eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger. Der 24-Jährige Masterstudent ist seit Kurzem Vorsitzender der Jusos Kreis Wesel, als auch sachkundiger Bürger im Ausschuss für Schule, Jugend, Kultur und Sport der Gemeinde Hünxe. Und nicht vergessen: wir frühstücken lecker und stellen Brötchen und Getränke bereit.

Jugendseite auf dem Weg!

Wir wollen Freizeitangebote für junge Leute in der Gemeinde Hünxe fördern. Deshalb haben wir die Idee einer Jugendseite auf den Weg gebracht. Auf der Internetseite könnten Vereine, Jugendeinrichtungen und -gruppen Neuigkeiten über ihre Aktivitäten sowie Informationen und Kontaktdaten über sich angeben. Benedikt Lechtenberg, unser Juso-Vorsitzender und neuer sachkundiger Bürger im Ausschuss für Jugend, Schule, Kultur und Sport, stellte die Anfrage an die Gemeindeverwaltung in der Ausschusssitzung am vergangenen Montag.

Weiterlesen Jugendseite auf dem Weg!